• Mo
    17
    Jun
    2024
    Fr
    28
    Jun
    2024

    Betriebspraktikum Jahrgang 8

  • Mo
    01
    Jul
    2024

    Wandertag

  • Di
    02
    Jul
    2024

    Abschlussfeier Jahrgang 10

  • Fr
    05
    Jul
    2024

    Abschlussfeier Jahrgang 9

    1.-4. Stunde

  • Mo
    08
    Jul
    2024

    Elternabend künftige 5. Klassen

Willkommen

an der Bertha

igs

Wir suchen...

...eine/n Fachangestellte/n für Bäderbetriebe (m/w/d)

"Hallo Frau Wilhelmy, erzählen Sie doch bitte mal..."

Wir, die Schülervertretung der Bertha von Suttner IGS, interviewen regelmäßig Menschen, die an unserer Schule arbeiten. Alle 3 Wochen erscheint ein neues Interview für euch. 

In Kaiserslautern

Ja, vor allem, weil ich mich jeden Tag auf meine Freunde gefreut habe.

Ich mochte all die Lehrer*innen besonders, die nicht nur stur ihr Fach vermittelt haben, sondern mit denen man auch lachen und reden konnte

Hmmm…, so viele Unterschiede sehe ich gar nicht, bilde mir aber ein, dass wir damals mehr Respekt vor Lehrkräften und (älteren) Mitschüler*innen hatten

Weil ich mit jungen Menschen  zusammenarbeiten und ihnen bestenfalls Hilfreiches für’s Leben mitgeben möchte

An der Uni Mannheim – als Prinzessin im Schloss 😉

Menschlichkeit und Empathie, Geduld und Belastbarkeit

Die Menschlichkeit – es ist (im Regelfall) ein Mit- und kein Gegeneinander

Fotografieren, Nähen, Gartenarbeit, Lesen…

Ui, das ist schwierig! Aber: mein Herz schlägt für Großbritannien

Island wegen der atemberaubenden Natur und Japan wegen der Kultur

NICHTS auf der to-do-Liste zu haben – passiert leider zu selten 😉

Ich wünsche uns allen, dass wir wieder mehr aufeinander achten und andere so akzeptieren, wie sie sind, damit wir alle die Schulzeit genießen können

Danke für das Interview!

Kunstausstellung im Rathaus

Es ist wieder soweit! Die alljährliche Ausstellung der beiden Fachbereiche Bildende Kunst der IGS Bertha von Suttner und der Kurpfalz RS+ findet im Rathaus Kaiserslautern statt:
Einen Monat lang sind die Arbeiten aus dem Kunstunterricht zum Thema “Arts for nature” im Foyer zu bewundern. Die Vernissage findet am 5. Juni um 14.00 Uhr statt und wird musikalisch von den Bandklassen der Bertha umrahmt.

Kunstwerk des Monats

Juni 2024: Nele Metzger (5f)

Von Nele Metzger, 5f

Die Klasse 5f hat sich an den Malereien Henri Rousseau orientiert und einen tropischen Urwald nach ihren eigenen, fantastischen Vorstellungen gestaltet.

Nele Metzger hat einen besonders spannenden und farbenfrohen Bildraum entstehen lassen, Haar- und Borstenpinsel gekonnt eingesetzt und abwechslungsreiche Pflanzenstrukturen abgebildet.

Wir gratulieren zum herausragenden Kunstwerk!

Die 17 SDGs der UNESCO – ein Projekt im Kunstunterricht des BK Grundkurses 13

Klimawandel, Armut und Hunger, Flucht und Migration sind Themen, die uns alle etwas angehen. Was kann unser Beitrag zum Klimaschutz, zu fairen Standards in der Arbeitswelt und gegen Hunger und Armut sein? Als Wegweiser dient die Agenda 2030 mit ihren 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung. Diese wurde am 25. September 2015 von 193 Staats- und Regierungschefs auf dem Gipfeltreffen der Vereinten Nationen (UNESCO) in New York verabschiedet. Die Agenda 2030 ist ein „Weltzukunftsvertrag“. Mit diesem Vertrag verpflichten sich die Staaten dazu, allen Menschen bis zum Jahr 2030 ein Leben in Würde zu sichern.

Der BK Grundkurs 13 hat sich inhaltlich mit den 17 Zielen der UNESCO auseinandergesetzt und dazu jeweils eine individuelle künstlerische Position zu einem selbstgewählten Nachhaltigkeitsziel entwickelt. Hierbei waren alle künstlerischen Techniken von Malerei über Plastik, Film, Fotografie, Collage, Assemblage oder Zeichnung möglich. Dabei war es freigestellt, ob das Thema in seiner komplexen Thematik dargelegt, Lösungsideen vorgeschlagen oder diskutiert, ein Appell formuliert, gewarnt, gemahnt oder eine Utopie entwickelt wurde. Im Schulhaus sind einige Arbeiten ausgestellt, hier finden sich zwei weitere, besonders gelungene Werke:

Lara Hanbuch hat sich mit dem Ziel Nummer 5 „Geschlechtergleichheit“ auseinandergesetzt. Dabei sind eindrucksvolle und beklemmende Fotografien mit dem Titel „Die 7 Todsünden der Frauendiskriminierung“ entstanden. Lara nimmt in ihrem Projekt Bezug auf die 7 Todsünden des christlichen Glaubens, die sie symbolhaft verwendet, um aufzuzeigen, in welchem Rahmen Frauen in der heutigen Zeit diskriminiert werden.

Emil Heist, Lennard Weber und Paul Stripling haben sich mit dem Ziel Nummer 13 „Maßnahmen zum Klimaschutz“ auseinandergesetzt. Hierbei ist der Film „Umwelt“ entstanden, der mit den Mitteln des Stummfilmes und einem eindeutigen Star-Wars-Bezug verdeutlicht, wie man sich mit kleinen Verhaltensänderungen im Alltag klimabewusster verhalten kann:

Hol dir Hilfe!

Kunstwerk des Monats

Juni 2024: Nele Metzger (5f)

Kunstwerk des Monats Juni 2024: Nele Metzger (5f)

Dokumentation

SV Interviews

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner