Schulsozialarbeit

Previous slide
Next slide

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

wir sind Luisa Woll und Linda Linsmayer. Wir sind seit Mai 2021 bzw. April 2024 als Schulsozialarbeiterinnen an der „Bertha“ tätig. Unser Ziel ist es, die Schule nicht nur als Lernort, sondern vor allem auch als Lebensort für alle mitzugestalten. Bei Problemen jeglicher Art steht unsere Bürotür allen Schülerinnen und Schülern, deren Eltern sowie den Lehrkräften immer offen. Die Terminvereinbarung ist einfach und wird weiter unten auf der Seite erklärt. Wir freuen uns über jeden, der seine Anliegen mit uns teilt und haben stets ein offenes Ohr. Weitere Informationen finden sich im Verlauf dieser Seite. Bei Rückfragen dürft ihr / dürfen Sie gerne Kontakt zu uns aufnehmen.

Was ist Schulsozialarbeit?

Schulsozialarbeit ist ein Angebot der Jugendhilfe, bei welchem Sozialpädagogen gemeinsam mit Lehrkräften an einer Schule zusammenarbeiten. Das Ziel hierbei ist, die Schule zu einem Ort zu machen, an dem sich Kinder und Jugendliche wohlfühlen. Hierzu werden junge Menschen in ihrer individuellen, sozialen, schulischen und beruflichen Entwicklung gefördert. Unsere Schulsozialarbeiterin Frau Woll ist beim SOS Kinderdorf Kaiserslautern angestellt. Weitere Infos finden sich hier:

https://www.sos-kinderdorf.de/kinderdorf-kaiserslautern/angebote

Wichtige Regeln der Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit ist freiwillig – das heißt, dass dich niemand dazu zwingen darf, das Angebot der Schulsozialarbeit in Anspruch zu nehmen.

 

Schulsozialarbeit ist verlässlich – das bedeutet, dass das Angebot zuverlässig an deiner Schule besteht und immer in Anspruch genommen werden darf.

 

Schulsozialarbeit ist vertraulich – es gibt eine Schweigepflicht. Das heißt, dass du deine Probleme erzählen darfst und das ohne das Wissen von anderen Personen. Es kann aber sein dass wir beschließen, deine Eltern oder Lehrkräfte zu informieren. Darüber weißt du dann vorher Bescheid.

Wer bekommt welche Hilfe?

Schülerinnen und Schüler bekommen Hilfe bei schulischen, aber vor allem auch bei persönlichen und alltäglichen Problemen sowie Lebenskrisen. Ziele sind hier die Förderung sozialer und persönlicher Kompetenzen, die Entwicklung von Problemlösestrategien und die emotionale Stabilisierung. 

 

Lehrkräfte werden von der Schulsozialarbeit in ihrem pädagogischen Auftrag unterstützt und in Fragen zum Kinder- und Jugendschutz sowie Kindeswohlgefährdung beraten.

 

Eltern können das Angebot der Schulsozialarbeit ebenfalls wahrnehmen und sich bei Schwierigkeiten und Problemen beraten lassen. Zudem unterstützt Schulsozialarbeit bei der Kontaktaufnahme zu Angeboten im Bereich der Hilfen zur Erziehung, des Jugendschutzes oder der Gesundheitsförderung.

Gesprächstermine

Die Gespräche und Beratungstermine bei Frau Woll finden sowohl vormittags während des Unterrichts als auch am Nachmittag statt. Sie ist täglich von 7:30-16:30 Uhr in der Schule erreichbar.

Die Gespräche und Beratungstermine bei Frau Linsmayer finden vormittags während des Unterrichts statt. Sie ist von montags bis donnerstags von 8:00-13:00 Uhr in der Schule erreichbar.

Terminvereinbarung

Termine bei der Schulsozialarbeit kannst du jederzeit über deine Lehrkräfte vereinbaren. Wenn du das nicht möchtest, gibt es weitere Möglichkeiten:

 

  • E-Mail: wol@von-suttner-igs.de / lns@von-suttner-igs.de

  • Telefon: 0631-3651439

  • Mobil: 0160-90786490 (WOL)

  • Du legst einen Zettel mit deinem Namen und der Bitte um ein Gespräch in unser Fach im Lehrerzimmer (Kürzel WOL oder LNS)

  • oder du sprichst uns einfach an 🙂

Wo finde ich die Schulsozialarbeit?

Das Büro befindet sich im Gebäude GS1 hinter dem Ruheraum. Rote Fußspuren auf dem Boden weisen den Weg. Wer möchte, darf auch gerne einfach mal so vorbeischauen. 

Weitere Aufgaben der Schulsozialarbeit
  • Mitgestaltung der Ganztagsschule durch das Anbieten von AGs

  • Streitschlichtung

  • Sozialtrainings mit kleinen Gruppen oder ganzen Klassen

  • Krisenintervention

  • Begleitung und Unterstützung der Schülervertretung (SV)

  • Kollegiale Fallberatung für Lehrkräfte

  • Mitarbeit in Arbeitskreisen zu relevanten Themen (z.B. Kinderschutz)

Hilfreiche Beratungs- und Unterstützungs-angebote im Internet

  • E-Mail Beratung des SOS Kinderdorfs KL :  Klick hier
    Für Kinder und Jugendliche, die von Gewalt und Vernachlässigung betroffen sind

  • Juuuport: Hilfe bei Cybermobbing, WhatsApp-Stress und Co.:  Klick hier

  • Online Beratung (Nummer gegen Kummer):  Klick hier

Hol dir Hilfe!

Kunstwerk des Monats

Juni 2024: Nele Metzger (5f)

Kunstwerk des Monats Juni 2024: Nele Metzger (5f)

Dokumentation

SV Interviews

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner