Informationen zur Fächerwahl

Kontakt

Herr Ziegler

MSS Leiter

igs

Beratung zur Fächerwahl

In der Mainzer Studienstufe müssen drei Fächer als Leistungskurse (Hauptfächer) und sieben Fächer als Grundkurse gewählt werden. Die geplante Information zur Fächerwahl kann pandemiebedingt leider nicht in Präsenz stattfinden, da diese aufgrund der Dynamik des Geschehens nicht sicher terminiert werden kann. Unten finden sie informationen zu verschiedenen Fächern der Oberstufe. Die Abgabe der Fächerwahl erfolgt bis zum 07.05.2021. Bitte senden sie uns den ausgefüllten Fächerwahlbogen per Post, per Fax oder Mail über folgende Mailadresse: faecherwahl@von-suttner-igs.de

Bei Fragen zu einzelnen Fächern oder zur Fächerwahl allgemein können wir gerne individuelle Beratungsgespräche vereinbaren. Ansprechpartner finden sie unten oder wenden sie sich telefonisch an uns.

Informationen zur Fächerwahl neuer Jahrgang 11 (2022/23)

Fächerwahlbogen
Ansprechpartner/innen bei Fragen zur Fächerwahl

Frau Brooker

Anfängersprache Französisch / Englisch

igs

Herr Ziegler

Erdkunde

igs

Frau Müller

Sozialkunde

igs

Frau Painter

Anfängersprache Latein

igs

Herr Dornbusch

Geschichte

igs

Herr Stemler

Sport

igs

Frau Werner

Bildende Kunst

igs

Herr Saygushev

Informatik

igs

Frau Huber

Biologie

igs

Herr Heil

Mathematik

igs
Fächerwahl kurz gefasst

In der Mainzer Studienstufe müssen drei Fächer als Leistungskurse (Hauptfächer) und sieben Fächer als Grundkurse gewählt werden. Die geplante Information zur Fächerwahl kann pandemiebedingt leider nicht in Präsenz stattfinden, da diese aufgrund der Dynamik des Geschehens nicht sicher terminiert werden kann. Unten finden sie informationen zu verschiedenen Fächern der Oberstufe. Die Abgabe der Fächerwahl erfolgt bis zum 07.05.2021. Bitte senden sie uns den ausgefüllten Fächerwahlbogen per Post, per Fax oder Mail über folgende Mailadresse: faecherwahl@von-suttner-igs.de 

Bei Fragen zu einzelnen Fächern oder zur Fächerwahl allgemein können wir gerne individuelle Beratungsgespräche vereinbaren. Ansprechpartner finden sie unten oder wenden sie sich telefonisch an uns.

  1. Wählen Sie aus unserem Verzeichnis der möglichen Leistungsfachkombinationen (gelb markiert) die Ihnen zusagende Kombination aus und tragen sie diese in das vorgesehene Feld oben rechts ein.

  2. Nehmen Sie nun einen WAHLBOGEN (siehe Punkt Aufnahmeformular oben) zur Hand.

  3. Tragen Sie in die Felder oben rechts Ihren Namen und Ihre bisherige Fremdsprachen-folge (ohne eine erst in der 9. Klasse begonnene Sprache) ein. Gegebenenfalls füllen Sie bitte auch die Felder für eine externe Schule und eine Wiederholung (nur letzte Klasse) aus.

  4. Für jedes Fach, das Sie belegen wollen, müssen Sie ein Kreuz setzen. In einer Zeile nebeneinander angeordnete Fächer liegen in unseren Stundenplänen parallel und können nicht gleichzeitig belegt werden. Für das gesamte Wahlverfahren gilt daher: Pro Zeile darf nur ein einziges Kreuz gesetzt werden! Lässt sich diese Regel nicht einhalten, müssen Sie Ihre Wahl abändern.

  5. Setzen Sie zunächst je ein Kreuz für Ihre Leistungsfächer Entsprechend in den oberen drei Zeilen.

  6. Setzen Sie im Bereich der Grundfächer sieben Kreuze. Beachten Sie bei allen Belegungen die Kommentare neben der Tabelle. Sie können auch ein achtes, freiwilliges Grundfach belegen. Dies bedeutet aber immer eine zusätzliche Belastung und sollte ausschließlich von leistungsfähigen Schüler/-innen eingeplant werden. Ein freiwilliges Fach müssen Sie mindestens bis zur Umwahl (siehe unten) beibehalten. Anschließend kann es nur zu einem Zeugnistermin abgewählt werden (Halbjahr oder Schuljahresende).

 

 

In der Jahrgangsstufe 11 können Sie ca. zehn Wochen nach dem Eintritt in die Oberstufe Ihre Festlegungen bei der Fächerwahl korrigieren (Umwahl). Alle Neubelegungen sind jedoch nur soweit möglich, wie dies unsere Kursorganisation erlaubt. Erfahrungsgemäß können aber fast alle Anträge unserer Schüler/-innen zufriedenstellend umgesetzt werden.

 Anfängersprachen:

Französisch
Latein

Der Grundkurs wird wie die Leistungskurse mit fünf Wochenstunden unterrichtet. Zur Auswahl stehen Latein und Französisch. Wegen des erhöhten Zeitaufwands ist es wichtig, dass man sich für die Sprache entscheidet, die zu einem passt.

Was spricht für Latein?

Möglicher Abschluss: Latinum

Das Latinum ist eine bundesweit anerkannte Prüfung, die Studienvoraussetzung für einige Fächer ist. (Germanistik, Englisch, Französisch, Theologie, Philosophie, Archäologie). Lateinkenntnisse sind auch nützlich für: Jura, Medizin, Biologie, Pharmazie. Hier findest du eine nützliche Internetseite zu diesem Thema:

https://www.superprof.de/blog/latinum-welche-studiengange/

Es wird im Zusammenhang mit der bestandenen Abiturprüfung erworben. Das geschieht entweder durch eine gesonderte Latinumsprüfung oder, indem man Latein als viertes Prüfungsfach im Abitur wählt. In beiden Fällen muss die Prüfung mit 5 Punkten bestanden werden.

Unterrichtsinhalte:

  • Erwerb der erforderlichen Grammatikkenntnisse und des Grundwortschatzes in der Lehrbuchphase (ca. eineinhalb Schuljahre)

  • Übersetzung lateinischer Originaltexte, vorwiegend Caesar und Cicero, ab dem 2. Halbjahr der 12. Jahrgangsstufe

Unterschiede zu den modernen Fremdsprachen:

  • Latein wird nicht gesprochen

  • Latein erfordert kein Hörverständnis

  • keine Textproduktion

  • es geht um Textverständnis, nicht um Kommunikation

Das hat auch Auswirkungen auf Vokabeltests: In Latein muss man wissen, was ein lateinisches Wort auf Deutsch bedeutet, in Französisch muss man Wörter in „beide Richtungen“ kennen, um in der Zielsprache sprechen und schreiben zu können.

L.: avis ——————–► D.: der Vogel ◄——————-► F.: l’oiseau

Im Gegensatz zu Französisch ist die Aussprache lateinischer Wörter übrigens sehr einfach.

Wofür ist Latein nützlich?

  • Latein zeigt, wie eine Sprache funktioniert und hilft dadurch beim Erlernen von anderen Sprachen. 

  • Die Grammatik (auch des Deutschen) wird wiederholt. 

  • Latein schult die Fähigkeit zu Textanalyse, Lesefähigkeit und Sicherheit im Ausdruck. Dies wirkt sich oft positiv auf die Leistungen in Deutsch, aber auch in anderen Fächern aus.

Internet: http://lateinstein.aes-laatzen.de/pdf/koelner%20studie.pdf

  • Latein ist die Mutter der romanischen Sprachen: Man lernt Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch leichter mit der Basis Latein.

  • Auch etwa 60% des englischen Wortschatzes kommen aus dem Lateinischen

  • Viele Fremdwörter und Begriffe aus den Fachsprachen kommen aus dem Lateinischen.

  • Latein schult Genauigkeit und logisches Denken.

  • Die römische Kultur hat uns in vielen Bereichen beeinflusst (Literatur, Kunst, Philosophie, Architektur, Politik).

Passt Latein zu mir?

Vielleicht helfen dir diese Fragen:

  • Hast du im Englischunterricht manchmal Hemmungen zu sprechen, weil du dich nicht sicher fühlst und Angst hast, etwas Falsches zu sagen?

  • Bist du ein „stiller Grübler“, der sich gerne in ein Problem verbeißt und so lange knobelt, bis er die richtige Lösung hat?

  • Hast du Freude am Kombinieren und Denksportaufgaben, an Puzzles und Schach?

  • Hast du die Fähigkeit, sorgfältig hinzusehen und genau zu beobachten?

  • Bist du mehr ein mathematisch-naturwissenschaftlicher Typ, während dir sprachliche Fächer eher Stress bereiten?

  • Hast du Probleme mit Aussprache und Rechtschreibung, die sich negativ auf deine Noten in Englisch und Deutsch auswirken?

  • Interessierst du dich dafür, wie Sprache funktioniert?

  • Willst du deine Leistungen in Deutsch verbessern?

  • Willst du wissen, woher viele Fremdwörter kommen und was sie bedeuten?

  • Interessierst du dich für die Kultur der Römer und ihre Geschichte?

  • Interessierst du dich für einen medizinischen Beruf?

Wenn du mehrere dieser Fragen mit „Ja“ beantwortet hast, ist Latein bestimmt das Richtige für dich.


Anforderungen:

  • Das Lernen von Vokabeln ist wie in Englisch (und natürlich auch in Französisch) eine Grundvoraussetzung und muss zum größten Teil zuhause erledigt werden.

  • Regelmäßige Mitarbeit und zuverlässiges Erledigen der Hausaufgaben ist sehr wichtig, damit keine zu großen Wissenslücken auftreten.

 

Leistungskurse:

Englisch
Mathematik
Biologie
Erdkunde
Geschichte
Sozialkunde
Bildende Kunst
Sport

Grundkurse:

Informatik

Bertha News

Jetzt neu auf YouTube

igs

Unser Schulpodcast

Kunstwerk des Monats

Feb 2023: Hannah Kohlmeyer (8e)

Wir die Bertha