Schwerpunktschule

Rückfragen

Frau Knerr-Jung

Organisation

igs

Lernen in Vielfalt

Die Schwerpunktschule ist eine Schule für Kinder in ihrer ganzen Vielfalt. Dies betrifft ihre jeweiligen Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten.
Förderlehrer und pädagogische Fachkräfte holen die Kinder da ab, wo sie stehen und unterstützen die Integration und Förderung der Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf. Sie sind mitverantwortlich für die ganze Klasse und die ganze Schule. Fach- und Förderlehrer planen und gestalten den Unterricht im Team.


Zusätzlich besteht die Möglichkeit, falls erforderlich, die Unterstützung durch Integrationshelfer in Zusammenarbeit mit dem Jugend- bzw. Sozialamt in Anspruch zu nehmen.

Wir bemühen uns, den gemeinsamen Unterricht von den Schülerinnen und Schülern aus zu „denken“ und unsere Ressourcen in diesem Sinne bestmöglich zu nutzen.


Je nach Art der Beeinträchtigung bieten sich unterschiedliche Möglichkeiten: Viele unserer beeinträchtigten Schülerinnen und Schüler haben die gleichen schulischen Ziele wie alle anderen Altersgenossen. Andere haben individuelle Ziele, die immer wieder überprüft und neu gesteckt werden müssen. Um das Erreichen aller Ziele zu ermöglichen, bietet unsere Schule die nötigen Voraussetzungen: barrierefreie Zugänge, die notwendige Ausstattung mit Lehr- und Lernmitteln, sowie persönliche Unterstützung im schulischen Leben und im Unterricht.

Die gegenseitige Unterstützung und das Profitieren voneinander ist zentraler Bestandteil unseres Konzepts.

Bertha News

Jetzt neu auf YouTube

igs

Unser Schulpodcast

Kunstwerk des Monats

Feb 2023: Hannah Kohlmeyer (8e)

Wir die Bertha