Medienscouts

Voriger
Nächster

Leitung

Herr Becker

igs

Die MEDIENSCOUTS - Für einen verantwortungsvollen Umgang im Netz

Uns, die MEDIENSCOUTS, gibt es seit 2019 an der Bertha. Wir sind eine Gruppe von 9.-12. KlässlerInnen, die junge SchülerInnen durch selbst erarbeitete Workshops im verantwortungsvollen, respektvollen und sicheren Umgang im Netz schulen. 

Was ist ein MEDIENSCOUT?

Medienscouts sind speziell ausgebildete SchülerInnen aus den 9.-12. Klassen, die in den 5. und 6. Klassen über Themen, wie z.B. Cybermobbing, Soziale Medien, Spielsucht usw. informieren und wie man sich verantwortungsvoll, fair und sicher im Internet bewegt.

 

Worüber sprechen MEDIENSCOUTS?

Beliebte Themen sind Cybermobbing und was man dagegen unternehmen kann, Soziale Medien samt all der Vor- und Nachteile, die man kritisch betrachten sollte und Gaming, bzw. die oftmals daraus entstehende Spielsucht, gegen die man sich helfen lassen kann. 

 

Wie werde ich MEDIENSCOUT?

Um Medienscout zu werden, musst du mindestens in der 9. Klasse sein, dich für die oben genannten Themen interessieren, gerne in einem Team arbeiten und bereit sein, auch nach der Schule mal da zu bleiben und mit deinem Team an euren Präsentationen zu arbeiten. Ein gewisses Maß an Selbstbewusstsein, um vor der Klasse stehen zu können, ist natürlich auch wichtig. Eines sollte man aber nicht vergessen: es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und so lernt jeder neue Medienscout von Einsatz zu Einsatz dazu. Deine bei den Medienscouts gewonnen Skills wirst du definitiv auch in anderen Fächern für dich nutzen können.

Wenn du also Interesse hast, dann sprich deine Klassenlehrer oder direkt Herrn Becker an.

 

Warum ist es wichtig, MEDIENSCOUTS an der Schule zu haben?

Cybermobbing, Hatespeech, Spielsucht und Schönheitswahn sind leider Probleme, die immer wieder im Schulalltag auftreten bzw. junge Menschen beschäftigen. Manches kann verhindert werden durch gute Präventionsarbeit. Aber auch wenn es schon zu Problemen gekommen ist, sollte man das Geschehene aufarbeiten und versuchen es in Zukunft besser zu machen. Hier können Medienscouts entscheidend mithelfen. Und wer kann glaubwürdiger über die aufgeführten Themen sprechen und aufklären, als SchülerInnen selbst?!

 

Wo arbeiten die MEDIENSCOUTS?

Die Medienscouts haben einen eigenen Raum in der Schule, wo sie optimal arbeiten können. Zudem haben sie iPads, einen Laptop, einen Projektor und alles Weitere, was sie für ihre Einsätze/Präsentationen benötigen. Und eine Couch zum Entspannen darf natürlich auch nicht fehlen 🙂

 

Bertha News

Jetzt neu auf YouTube

igs

Unser Schulpodcast

Kunstwerk des Monats

Feb 2023: Hannah Kohlmeyer (8e)

Wir die Bertha