Termine

29.8. - 31.8.18

Klassenfahrten 5 und 7

07.09.18

teambildende Maßnahme Unterrichtsschluss um 12:15 Uhr

14.09.2018

Amtseinführung des neuen Schulleiters

26.9. - 27.9.18

BO-Tag (Jg. 12) nur 26.9.18 ; Methodentraining Jg. 11

Terminliste als pdf

Schulbroschüre






 

GTS: AG-Übersicht im Schuljahr 2018/19

 

Wählt Eure Jahrgangsstufe.

AG-Übersicht Jahrgang 5    AG-Übersicht Jahrgang 6    AG-Übersicht Jahrgang 7/8/9

 

!!!!   Schaut bitte unbedingt die AG-Beschreibungen an. Nur hier seht ihr, welche Materialkosten zu bezahlen sind !!!! 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  Arbeitsgemeinschaften für den Jahrgang 5

Klickt Ihr auf den AG-Titel innerhalb der angezeigten Tabelle, so erhaltet Ihr die entsprechende AG- Beschreibung.

Am Donnerstag, von 13:40-15:10 Uhr, können auch Halbtagsschüler teilnehmen, sofern ausreichend Plätze frei sind. Es erfolgt zuerst die Verteilung der Ganztagsschüler, dann die der Halbtagsschüler.

   Montag
  Dienstag   Donnerstag   Freitag
NR  15:10 - 15:55 NR   15:10 - 15:55 NR   13:40 - 15:10 NR   15:10 - 15:55
1 Badminton 18 Hockey für Einsteiger 24 Geocaching  38 "Absolut geheim"
2 Basteln und Werken 19 Kleine Sportspiele
25 Kochen  39 Badminton
3 "Be Happy AG" 20 Lesefieber 26 Kreativität entdecken

 40

Fußball
4 Computer u. Smartphone neu entdecken 21 Schreiben mit dem Computer 27 Schulhund-AG  41 Gospel for kids
5 Fußball 22 Schulgarten 28 Schwimmen für gute-sehr gute Schwimmer  42 Hockey
6 Kraft- und Koordinationstraining 23  Schwimmen für gute-sehr gute Schwimmer 29  Walderlebnis  43 Schulgarten
7 "Ohrenspitzer"      
 44 Schwimmen-Anfänger
8 Schwimmen lernen für Nichtschwimmer          45 Zirkus
9 Zirkus            
               
               
               
               

Am Montag und Freitag werden an den Arbeitsgemeinschaften noch Schüler der 6. Jahrgangsstufe teilnehmen!

Fehlende Nummern in der Reihenfolge haben verwaltungstechnische Gründe!

Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Arbeitsgemeinschaften für den Jahrgang 6

Klickt Ihr auf den AG-Titel innerhalb der angezeigten Tabelle, so erhaltet Ihr die entsprechende AG- Beschreibung.

Am Dienstag, von 13:40-15:10 Uhr, können auch Halbtagsschüler teilnehmen, sofern ausreichend Plätze frei sind. Es erfolgt zuerst die Verteilung der Ganztagsschüler, dann die der Halbtagsschüler.

   Montag
  Dienstag   Donnerstag   Freitag
NR   15:10 - 15:55 NR    13:40 - 15:10 NR  15:10 - 15:55  NR  15:10 - 15:55
1

Badminton

10 Abenteuer Outdoor 31
Kunst-AG 38 "Absolut geheim"
2 Basteln und Werken 11 Bogenschießen
33 Schulsanitätsdienst 39 Badminton
3 "Be Happy AG" 12 Hockey für Fortgeschrittene
34 Spiel, Spaß u. Entspannung 40 Fußball
4 Computer u. Smartphone neu entdecken
13 Kochprofis 35 Walderlebnis(nur 6er) 41 Gospel for kids
5 Fußball 14 Schätze entdecken 36 Wasserball 42 Hockey
6 Kraft- und Koordinationstraining 15 Swim & Run
37 "WELLNESS" 43 Schulgarten
7 "Ohrenspitzer" 16 Tanzen für Mädchen     44 Schwimmen-Anfänger
9 Zirkus 17 Technisches Werken     45 Zirkus
               

Am Dienstag und Donnerstag werden an den Arbeitsgemeinschaften noch Schüler der 7. bis 9. Jahrgangsstufe teilnehmen!

Fehlende Nummern in der Reihenfolge haben verwaltungstechnische Gründe!

Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  Arbeitsgemeinschaften für den Jahrgang 7, 8 und 9

Klickt Ihr auf den AG-Titel innerhalb der angezeigten Tabelle, so erhaltet Ihr die entsprechende AG- Beschreibung.

Am Dienstag, von 13:40-15:10 Uhr, können auch Halbtagsschüler teilnehmen, sofern ausreichend Plätze frei sind. Es erfolgt zuerst die Verteilung der Ganztagsschüler, dann die der Halbtagsschüler.

  Dienstag   Donnerstag
NR    13:40 - 15:10 NR  15:10 - 15:55
10 Abenteuer Outdoor
30 Fußball (für 7-9)
11 Bogenschießen (nur 7er) 31 Kunst-AG
12 Hockey für Fortgeschrittene
32 Rückschlagspiele mit Hand u. Fuß  (für 7-8)
13 Kochprofis 33 Schulsanitätsdienst

14

Schätze entdecken 34 Spiel, Spaß u. Entspannung
15 Swim & Run 36

Wasserball

16 Tanzen für Mädchen 37 "WELLNESS"
17 Technisches Werken    
       
       

Bei den hier angebotenen Arbeitsgemeinschaften werden außerdem noch Schüler der 6. Jahrgangsstufe teilnehmen!

Fehlende Nummern in der Reihenfolge haben verwaltungstechnische Gründe!

Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Abenteuer Outdoor

Klettern, Abseilen, survival, bushcraft, Actionspiel und Spaß!

 

Übersicht 5    Übersicht 6    Übersicht 7/8/9         Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

 

 

"Absolut geheim"

1000 Dinge, die nicht jeder weiß...

Ungeklärt... undenkbar......unfassbar....

In der Ag werden wir versuchen, einige der Geheimnisse aufzudecken.

Neugierig? Dann komm in die Ag „Absolut geheim“


Übersicht 5    Übersicht 6    Übersicht 7/8/9         Seitenanfang

  

 

 

 

 

 

Badminton

Der Begriff Badminton wird oft fälschlicherweise mit dem Freizeitspiel Federball gleichgesetzt, das im Gegensatz zu Badminton möglichst lange Ballwechsel zum Ziel hat, während Badminton ein Wettkampfsport ist und nach festen Regeln gespielt wird.

Ausgehend vom Federballspiel werdet ihr nach und nach die verschiedenen Schlagtechniken erlernen und möglichst früh über das Netz gegeneinander, zu zweit oder im Doppel, spielen. Voraussetzung sind Spaß an der Bewegung, Sportkleidung und Interesse, eine neue Sportart zu erlernen.

Übersicht 5    Übersicht 6    Übersicht 7/8/9        Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

 "Be Happy AG"

„Glück und Glas wie leicht bricht das“..

Glück haben immer nur die anderen... und mit dem Glücklichsein ist es auch nicht so einfach...

Was macht glücklich ?

Schokolade ? Zocken ? mit Freunden chillen ?.....???

Kann man „Glück“ lernen ?

Gemeinsam werden wir versuchen, das Glück zu finden.

Dabei sollen uns auch praktische Dinge helfen...

Lass dich überraschen !!!!

Übersicht 5    Übersicht 6    Übersicht 7/8/9        Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

 

Basteln und Werken

5 Euro Materialgeld

In dieser AG könnt ihr z.B. erfahren was sich aus einem einfachen Din A4 Papier gestalten lässt und wie ihr aus Pappkarton einen Hocker oder ein Sideboard baut. Wir fertigen unter anderem Masken aus Papier und probieren Druck- und Stempeltechniken auf Karten und Papiertüten aus.

Am Anfang des Schuljahres werden 5 Euro Materialgeld eingesammelt.

Übersicht 5    Übersicht 6    Übersicht 7/8/9         Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

 Bogenschießen - ein Selbsterfahrungkurs (nur 6. und 7. Jahrgang)

Entdecke die Faszination des Bogenschießens - Erlebe das Wechselspiel von Anspannung und Entspannung für Körper, Geist und Seele - Folge deiner Intuition zum Ziel! 

Wir lernen den praktischen und verantwortungsvollen Umgang mit Pfeil und Bogen, optimieren unser Können, sowie unsere Ausrüstung und erfahren dabei viel über uns selbst.
Für weitere Infos folge der unteren Beschreibung und sei gespannt worauf du dich einlässt!

Warum Selbsterfahrung?

Hast du schon mal auf dein Bauchgefühl hören müssen um Erfolg zu haben?
Hast du dich schon gefragt wie das mit der Motivation funktioniert?
Hast du in einer Bewegung schon mal alles andere vergessen?
Hast du schon einmal mit Rückschlägen umgehen müssen?
Hast du schon mal erfahren wie viel Kraft in dir steckt?
Hast du schon mal mit Aggression umgehen müssen?
Hast du schon mal nur auf dich vertrauen müssen?

Warum Bogenschießen?

Bogenschießen ist gesund, mindert Stress, fördert Konzentration und stärkt das Selbstbewusstsein.
Bogenschießen ist ein Gegenpool zum Aktionssport und auf Ruhe, Kraft und Reflexion ausgelegt.
Bogenschießen begleitet den Menschen schon sehr lange und ist eine sehr alte Sportart.
Bogenschießen braucht nicht viel und kann mit Übung eigentlich jeder!
Bogenschissen ist leicht zu lernen und lehrt doch selbst auch so vieles.
Bogenschießen fasziniert, zieht an und ist attraktiv.
Bogenschießen mach einfach Spaß!

Und sonst so?

Wie basteln und optimieren unser Material.
Wir sprechen über Erfahrungen.
Wir trainieren zusammen.
Wir haben Spaß.

 Übersicht 5    Übersicht 6    Übersicht 7/8/9         Seitenanfang

 

 

 

 

 

Computer und Smartphone neu entdecken

Mit Computern kann man nur Texte schreiben und Referate vorbereiten? Smartphones sind nur toll, weil man darauf jetzt auch Fortnite zocken kann? Quatsch!
 
Gemeinsam finden wir heraus, was man mit Computern und Smartphones noch alles machen kann - zum Beispiel Android-Apps programmieren, Bilder bearbeiten, Stop-Motion-Videos drehen undundund...
 
Zuerst verschaffen wir uns einen Überblick, was wir mit Computer und Smartphone alles anstellen können - und nach der Einführungsphase entscheidet ihr, woran wir den Rest des Schuljahres weiterarbeiten wollen!
Computer braucht ihr für diese AG keine, ein (Android-)Smartphone oder Tablet ist zwar hilfreich, aber auch nicht zwingend erforderlich.
 
Ich freue mich auf euch und eure Ideen!

 Übersicht 5    Übersicht 6    Übersicht 7/8/9         Seitenanfang

 

 

 

 

 

Fußball

Hier dürfte allen klar sein, was wir machen!

Übersicht 5    Übersicht 6    Übersicht 7/8/9         Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

 

Geocaching

Geocaching ist eine Art GPS-gestützte Schnitzeljagd. Geocaching ist ein weltweiter Freizeitsport!

Wir verstecken Caches und suchen welche. Unsere Schätze sind verschieden große Behälter, die mit Hilfe der GPS-Koordinationen des Verstecks und eines GPS Empfangsgerätes gefunden werden. Das Finden eine Caches (Behälters) steht dabei als Motivation weit vor dem Inhalt des Caches. Auch die Bewegung an der frischen Luft und die meist sehr schönen, ausgewählten Örtlichkeiten in der Natur sind Beweggründe für Geocaching. Zusätzliche Anreize sind spezielle Caches wie beispielsweise Kletter-, Themen-, Abenteuer- oder Rätselcaches, die besondere Herausforderungen an den "Schatzsucher" stellen. Manchmal ist das gar nicht so leicht, weil die Caches an gar unmöglichen Orten versteckt sind oder wir zuvor eine Reihe Rätsel lösen müssen. 

Alles kann sehr aufregend und spannend sein, denn du wirst in unserer Schule und an Orten suchen, die du vorher nie gesehen hast. Und bei all dem ist auch immer wichtig, dass uns die Muggle ja nicht erwischen. Bist du ein Schatzsucher? Dann sei dabei!

Übersicht 5    Übersicht 6    Übersicht 7/8/9         Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

 

 

 Gospel for kids 

He`s got the whole world in his hand..

Wer Freude am Singen und sich Bewegen hat, der ist in der Gospel-AG sicher am richtigen Platz. Es werden Lieder eingeübt, die einen fetzigen Rhythmus haben und die von Gott und seiner Liebe zu uns Menschen handeln. Dabei gibt es bekannte und ganz neue Lieder.

Übersicht 5    Übersicht 6    Übersicht 7/8/9         Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

 

  

Hockey für Einsteiger

Erlernen der Grundtechniken des Hockeysports. Erlernen des taktischen Grundverständnisses Hockeysport.

Ziel: Teilnahme „Jugend trainiert für Olympia“ -Schulhockeywettbewerb RLP

Übersicht 5    Übersicht 6    Übersicht 7/8/9         Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

 

 

Hockey für Einsteiger und Fortgeschrittene

  • Erlernen der Grundtechniken des Hockeysports. Erlernen des taktischen Grundverständnisses Hockeysport.
  • Vertiefung der Grundtechniken, Erweiterung taktischer Fähigkeiten. Teamfähiges Hockey erlernen. 

Ziel: Teilnahme „Jugend trainiert für Olympia“ - Schulhockeywettbewerb RLP

Übersicht 5    Übersicht 6    Übersicht 7/8/9         Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hockey für Fortgeschrittene

Erlernen weiterer Techniken, Vertiefung des taktischen Verständnisses von Hockey.

Ziel: Teilnahme „Jugend trainiert für Olympia“ - Schulhockeywettbewerb RLP

Übersicht 5    Übersicht 6    Übersicht 7/8/9         Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

 

 Kleine Sportspiele

Diese AG richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die Freude an der Bewegung haben, sich im Sportunterricht nicht so entfalten können und sehr gerne neue Spiele und Spielformen kennen lernen wollen. Dabei werden Spiele wie Zick Zack, Schildkrötenspiel, Versteinert oder Gürtelräuber gespielt. So treffen beim Eisbärspiel Pinguine auf Eisbären und beim Sumo können die Schüler ihre Kräfte messen. Keine Angst braucht man beim Werwolfspiel zu haben und Zombiball ist mit Sicherheit ganz harmlos. Bei dem Spiel, das genau so heißt wie eine bekannte amerikanische Fastfoodkette nimmt man mit Sicherheit nicht zu und bei Mau Mau kann man in der Sporthalle ganz schön ins schwitzen kommen. Bei allen Spielen steht dabei der Spaß immer im Mittelpunkt.

Die bekannten großen Sportspiele wie Fußball, Basketball, Handball, Volleyball werden hier nicht gespielt!!

Übersicht 5    Übersicht 6    Übersicht 7/8/9         Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

 

 

Kreativität entdecken

5 Euro Materialgeld!

Die AG "Kreativität entdecken" vermittelt Spaß und Freude, sich auf den Prozess des kreativen Schaffens einzulassen.
Wir arbeiten mit verschiedensten Techniken, Materialien und Farben. Buntstifte, Bleistifte, Filzstifte und Wasserfarben kommen zum Einsatz. Ihr könnt unter anderem Traumfiguren aus Draht und Gipsbinden modellieren und mit japanischem Batikpapier Grußkarten basteln.

Die einzige Voraussetzung dieser AG ist Neugierde oder/und Spaß am kreativen Arbeiten.

Am Anfang des Schuljahres werden 5 Euro Materialgeld eingesammelt.

Übersicht 5    Übersicht 6    Übersicht 7/8/9         Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  Kochen

 pro Halbjahr 15 Euro pro Kind

Du hast Spaß daran in einer Gemeinschaft zu essen?

Du glaubst dass kochen schwer ist?

Du fragst Dich ob frisch kochen für 10 Leute schwierig ist?

Dann komm doch in die Koch AG.

Wir kochen und essen gemeinsam und Ihr werdet feststellen, kochen ist keine Hexerei und gemeinsam essen ist einfach toll und kommunikativ.

 

Übersicht 5    Übersicht 6    Übersicht 7/8/9         Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kochprofi-AG

pro Halbjahr 15 Euro pro Kind

Für alle, die gerne kochen oder es lernen möchten. Wir bereiten gemeinsam leckere Mahlzeiten zu und probieren auch neue Rezepte aus!

Da wir unser Essen ja auch einkaufen und verzehren wollen, werden pro Halbjahr 15 Euro pro Kind eingesammelt, von dem wir dann die Einkäufe tätigen können. 

 

Übersicht 5    Übersicht 6    Übersicht 7/8/9         Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

 

Kraft, Koordination und Ausdauer

Wir wollen gemeinsam unsere Ausdauer durch Laufspiele und Intervalltraining schulen. In den warmen Monaten durch Nutzung der Außenanlage. Die koordinativen Fähigkeiten (Gleichgewichtsschulung, Rhythmisierung, Ausbau der Reaktionsfähigkeit, Augen-Hand-Koordination) sollen durch Ballbehandlung, kleine Ballspiele, Seilspringen, Spiele usw. ausgebaut und verbessert werden. Außerdem möchte ich mit Euch Körperkraft (Rumpfkraft, Arm- und Beinkraft) in der „Muckibude“ (Fitnessraum) der Schule trainieren.

Vorraussetzung:  Wille zu trainieren, Spaß an der Bewegung, Möglichkeit zum Auspowern und Sportkleidung, Turnschuhe!

Übersicht 5    Übersicht 6    Übersicht 7/8/9         Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kunst-AG

5 Euro Materialgeld

In der Kunst-AG könnt ihr verschiedenste Papier, Mal- und Zeichentechniken bekannter Künstler kennenlernen. Im Handlettering verschiedene Schriften ausprobieren und ein Geschirr-Design entwickeln. 


Am Anfang des Schuljahres werden 5 Euro Materialgeld eingesammelt.

Übersicht 5    Übersicht 6    Übersicht 7/8/9         Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

 

 


 Lesefieber

In der AG dreht sich alles um Bücher und ums Lesen: Lieblingsbücher vorstellen, vorlesen, alleine lesen ...

Interesse am Lesen ist also Voraussetzung, um Spaß in der AG zu haben!

Übersicht 5    Übersicht 6    Übersicht 7/8/9         Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

 

Ohrenspitzer

Hört mal her!

Du liebst es, Dir in gemütlicher Atmosphäre ein Hörbuch anzuhören, hörst gerne Musik und kannst Dich dabei gut entspannen? Du möchtest auch gerne einmal selbst ein Hörspiel gestalten?

Dann ist die Ohrenspitzer-AG für Dich genau richtig!

Unsere Schule wurde von der Stiftung MKFS (Medien Kompetenz Forum Südwest) unter vielen Bewerbern ausgewählt und wird mit einem „Hörkoffer“ ausgestattet. Der ist randvoll mit vielen unterschiedlichen Hörbüchern und Hörspielen und einer Anleitung zur eigenen Hörspielproduktion. Es gibt jede Menge Spiele und Ideen rund ums Zuhören.

Übersicht 5    Übersicht 6    Übersicht 7/8/9         Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

Programmieren und Spielen mit Scratch

Spielend programmieren lernen. Mit Hilfe der Programmiersprache Scratch tauchen wir spielerisch in die Welt des Programmierens ein und werden damit kleine Spiele und Animationen programmieren. Programmierkenntnisse brauchst du keine, da wir bei Null beginnen. 

 Übersicht 5    Übersicht 6    Übersicht 7/8/9         Seitenanfang

 

 

 

 

 

Rückschlagspiele mit Hand und Fuß

Tennis, Fußballtennis, Federball, Indiaca, Volleyball und vieles mehr stehen auf dem Programm. Wer Lust auf große und kleine Bälle hat, ist hier genau richtig.

 

 Übersicht 5    Übersicht 6    Übersicht 7/8/9         Seitenanfang

 

 

 

 

 

"Schätze entdecken"

Hast du schon entdeckt, was in dir steckt? In jedem von uns sind Schätze verborgen! Die gilt es zu entdecken! Wir wollen uns gemeinsam auf Schatzsuche begeben um das Wertvolle, was in dir ist zu entdecken.

Wie?  SPIELEN, KREATIV SEIN, GEMEINSAME AKTIONEN,AUSTAUSCHEN….

Voraussetzung?  Du solltest neugierig sein!

Übersicht 5    Übersicht 6    Übersicht 7/8/9         Seitenanfang

 

 

 

 

 

Schreiben mit dem Computer

Mit Hilfe eines Übungsprogramms erlernen wir das Schreiben mit 10 Fingern auf der Tastatur eines Computers. Damit das am Ende des Schuljahres gut funktioniert, muss fleißig geübt werden! Aber der Spaß kommt sicherlich nicht zu kurz ... Wir lernen zudem noch ein Textverarbeitungsprogramm kenne, mit dem wir z.B. eine Einladung zur Geburtstagsfeier gestalten können. Wir können am Ende des Schuljahrees also schneller schreiben als mit dem "Zweifinger-Such-System" und Texte gestalten z.B. fett oder kursiv, Textstellen unterstreichen, mit Hilfe von

  • Aufzählungszeichen
  • einen Text gliedern
  • und vieles mehr ...

Bitte kleine Kopfhörer (z.B. vom Handy) mitbringen.

Übersicht 5    Übersicht 6    Übersicht 7/8/9         Seitenanfang

 

 

 

 

 

Schulgarten

5 € pro Halbjahr Materialgeld

Wer hat den berühmten "Grünen Daumen"? Habt ihr Lust eure SChule durch Beete zu verschönern, Gemüse anzubauen und Kräuter kennenzulernen? In der Garten-AG könnt ihr euch an der frischen Luft um die Beete kümmern, pflegen und alles für den Erhalt eines Garten tun. Wir werden kreative und nützliche Gartenobjekte basteln und den ein oder anderen leckeren "Gartenschmaus" aus Obst oder Gemüse zubereiten.

Übersicht 5    Übersicht 6    Übersicht 7/8/9         Seitenanfang

 

 

 

 

 

Schulhund-AG

Ich heiße Lola, bin 2 Jahre alt und ein Labrador-Retriever. Seit 2017 bin ich Schulhund der IGS Bertha von Suttner. Damit ich hier mit Euch arbeiten darf, mussten mein Frauchen und ich eine Prüfung ablegen, Kurse besuchen usw. kurz und gut auch die Schulbank drücken.

In der Schulhund-AG ist folgendes geplant:

  • Kennenlernen des Hundes, Signale erkennen und deuten,
  • Abbau von Ängsten,
  • Anatomie des Hundes lernen,
  • Fortpflanzung, Pflege und Kosten eines Hundes,                    
  • Gesundheitsprophylaxe,
  • Spaziergänge mit dem Hund, Leinenführigkeit,
  • Parcour- und Apportierspiele,
  • Erlernen von kleinen Tricks und Kunststücken….

Als Teilnehmer/in der Schulhund-AG solltest Du keine Allergie gegen Hundehaare haben. Hier kannst Du erste Erfahrungen mit einem Hund machen. Wir versuchen gemeinsam Ängste abzubauen und lernen den Umgang mit dem Hund. Lola ist ein Menschenfreund, lässt sich gerne streicheln und ist sehr wissbegierig.

Wir werden fast bei jedem Wetter draußen mit Lola arbeiten und deshalb ist richtiges Schuhwerk und die richtige, ans Wetter angepasste Kleidung, Voraussetzung, um an der AG teilzunehmen.

Wir freuen uns auf Euch!

 Übersicht 5    Übersicht 6    Übersicht 7/8/9         Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

 

Schulsanitätsdienst

Erste Hilfe ist einfach und macht Spaß!

Unfälle passieren schnell, zum Beispiel ein aufgeschürftes Knie auf dem Fußballplatz oder ein eingeklemmter Finger in der Tür. In solchen Situationen sollte man immer die Ruhe bewahren und so gut wie möglich „Erste Hilfe“ leisten. – Aber was bedeutet das eigentlich?

Sicher hat jeder von euch schon mal ein Pflaster aufgeklebt oder sogar einen Verband angelegt… und damit schon einen großen Beitrag zur Ersten Hilfe geleistet! Erste Hilfe leisten kann nämlich jeder und es ist gar nicht schwierig!

In unserer AG dürft ihr alles rund um das Thema Erste Hilfe kennenlernen und beim Üben ausprobieren: Wir kleben Pflaster, legen Verbände an, spielen Erste-Hilfe-Situationen nach, schauen uns Videos zum Thema an, spielen Spiele, lösen Rätsel und vieles mehr!

Ziel ist es, einen Schulsanitätsdienst aufzubauen, der bei Schulveranstaltungen jeglicher Art einsatzbereit ist!

Übersicht 5    Übersicht 6    Übersicht 7/8/9         Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

Schwimmen für Nichtschwimmer

Diese AG ist für Schülerinnen und Schüler, die nicht schwimmen können, es aber lernen möchten, damit sie im Schwimmunterricht schneller den Anschluss finden.

  •  Individuelle Betreuung bzw. Übungen für ängstliche Nichtschwimmer
  •  Üben und Intensivieren des Unterrichtsstoffes
  •  Ziel: Seepferdchen-Abzeichnen.

Nur für Nichtschwimmer !!

In der 1. AG-Stunde findet eine Überprüfung der Schwimmfähigkeit statt, so dass noch eine Umwahl erfolgen kann!

Übersicht 5    Übersicht 6    Übersicht 7/8/9         Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

Schwimmen für Anfänger

Ihr müsst mindestens 25m ohne Hilfsmittel schwimmen können. Darauf aufbauend sollt ihr eure Schwimmtechnik verbessern bzw. eine richtig erlernen, damit ihr leichter und länger selbstständig schwimmen könnt. Bevor es jedoch an die Schwimmstile geht, stehen erst mal Grundlagen wie richtiges Atmen, Abstoßen, Gleiten und Tauchen auf dem Programm. Auch der Kopfsprung will erlernt werden. Über Übungen zur Körperspannung geht es dann an die richtige Beinarbeit. Durch kleine Spiele im Wasser werdet ihr die erlernten Fähigkeiten gut einsetzen können.

Übersicht 5    Übersicht 6    Übersicht 7/8/9         Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

Schwimmen für gute-sehr gute Schwimmer

In dieser AG werden die Techniken aller vier Schwimmstilarten gezeigt: Kraul, Rücken, Brust und Schmetterling (auch Delfinschwimmen genannt). Bevor es jedoch an die Schwimmstile geht, stehen erst mal Grundlagen wie richtiges Atmen, Abstoßen, Gleiten und Tauchen auf dem Programm. Auch der Kopfsprung will erlernt werden. Über Übungen zur Körperspannung geht es dann an die richtige Beinarbeit. Durch kleine Spiele im Wasser können die erlernten Fähigkeiten dann überprüft und angewendet werden.

Die AG eignet sich für alle Kinder, die bereits gut schwimmen und problemlos 2 Bahnen schwimmen können oder mindestens das Jugendschwimmabzeichen in Bronze ("Freischwimmer"-Abzeichen) besitzen.

Übersicht 5    Übersicht 6    Übersicht 7/8/9         Seitenanfang

 

 

 

 

 

Spiel, Spaß und Entspannung

In der AG "Spiel, Spaß und Entspannung" steht das eigene Erleben in einer Gruppe im Vordergrund. Wir wollen verschiedene Dinge miteinander vereinen.

Zum einen werden wir zusammen Spiele spielen, die uns als Gruppe zusammenbringen und Spaß machen. So werden wir gemeinsam üben, respektvoll miteinander umzugehen und uns zu einer Gruppe zusammenzufinden. Wenn du also Freude an der Gemeinschaft mit anderen hast, bist du hier genau richtig!

Zum anderen werden wir Entspannungsübungen kennenlernen, die uns helfen zur Ruhe zu finden und abzuschalten, was im Alltag häufig zu kurz kommt. Wir wollen unsere Wahrnehmung schulen und üben, achtsamer zu werden. Dadurch können wir uns selbst in unterschiedlichen Situationen erleben und Selbst- und Fremdwahrnehmung in Einklang bringen. Dein Selbstbewusstsein sowie der angemessene Umgang mit anderen soll gestärkt werden.

Wichtig ist, dass du ein vertrauenswürdiger und humorvoller Mensch bist, der Lust hat, eine gute Zeit mit anderen zu verbringen und die Bereitschaft mitbringt, sich auf andere Menschen und neue Situationen mit Geduld einzulassen!

 

 Übersicht 5    Übersicht 6    Übersicht 7/8/9         Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

 

 Swim & Run

Kurzbeschreibung:

-         Trendsportart, die auch als Aquathlon oder Ambathlon bekannt ist

-         macht aus Euch harte Kerle und Mädels

-         besteht hauptsächlich aus Schwimmen und Laufen

Ziele:

-         Verbesserung der Kondition, spielerische und allmähliche Steigerung

-         Verbesserung von Schwimm- und Lauftechniken, Ausdauer und Kraft allgemein

-         Teilnahme an schulischen und außerschulischen Wettkämpfen

Anforderungen:

-         hohe Einsatz- und Anstrengungsbereitschaft

-         regelmäßige Trainingsteilnahme

-         gemeinsame Teilnahme an mindestens einem Swim & Run Wettkampf

Übersicht 5    Übersicht 6    Übersicht 7/8/9        Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

 

Tanzen für Mädchen

Tanzen macht Spaß und ist gesund. Die Tanz AG bietet für euch die Möglichkeit, eure Bewegungsfreude und Tanzideen auszuleben. Dabei werden wir gemeinsam Tanzelemente gestalten und einstudieren.

Bitte bringt bequeme Kleidung und Turnschuhe mit.

Übersicht 5    Übersicht 6    Übersicht 7/8/9         Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

 


Technisches Werken

10-12 € pro Halbjahr Materialgeld

Aus Werkstoffen wie Holz, Papier, Metall, Kork u.a. lassen sich eine Vielzahl von nützlichen und weniger nützlichen aber schönen Gegenständen bauen und basteln. In dieser AG wird der Schwerpunkt auf dem Werken mit Holz liegen. Dafür müssen zunächst grundlegende Arbeitstechniken wie Sägen, Bohren, Feilen, Schleifen oder Stemmen erlernt werden. Auch die Einweisung an einigen Holzbearbeitungsmaschinen gehört zum Programm, begleitet von Sicherheitsbestimmungen und der Werkstattordnung. Im Vordergrund aber wird das praktischen Arbeiten mit und an den Werkstoffen stehen und so manches gelungene Werkstück wird von dem Handwerker oder der Handwerkerin (!!!) stolz mit nach Hause genommen werden. Für die Werkstücke werden meist Werkpackungen über einen Versand bestellt. Die Kosten belaufen sich auf ca. 10-12 € pro Halbjahr, die von den Teilnehmern getragen werden müssen.

Übersicht 5    Übersicht 6    Übersicht 7/8/9         Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

Wasserball für Schwimmer

Wasserball ist eine Art Handball im Wasser, ein Ball in der Größe eines Basketballs, zwei Tore und zwei Mannschaften. In dieser AG soll der Sport für Anfänger vorgestellt werden. Der Umgang mit dem Ball erfordert Gefühl und Übung, die Spielregeln werden erläutert und das Bewegen im Wasser ist auch nicht unwichtig. Dann kann das Spiel losgehen, der Torjagd steht nichts mehr im Weg.

Nur für gute Schwimmer geeignet!!

Übersicht 5    Übersicht 6    Übersicht 7/8/9         Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

 

 Walderlebnis

- wir laufen immer in das gleiche nahegelegene Waldstück, unseren Zauberwald

- wir bauen dort ein Waldsofa (oder auch Adlerhorst genannt) als Ruhepunkt und bauen jede Stunde etwas dazu

- wir werden alle Bewohner unseres Zauberwaldes spielerisch kennen lernen (Wer bin ich ? )

- wir werden immer ein Bewegungsspiel durchführen

- wir laufen wieder zur Schule zurück

- im Winter rodeln wir, wenn genug Schnee liegt

- im Sommer grillen wir einmal im Monat 

  Es wird bestimmt ein schöner Ausklang des Schultages.

 Übersicht 5    Übersicht 6    Übersicht 7/8/9         Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

 

WELLNESS

W ALD     E NTDECKEN       L ERNEN       L ACHEN

N ATUR        E RLEBEN        S PASS       S PIEL

In der WELLNESS - AG wirst du die Schönheit der Natur ganz neu entdecken. Gemeinsames bauen mit Naturmaterialien, sehen, hören riechen und erleben, was abseits der Wege im Wald lebt und wächst. Wir wollen Spaß haben am Miteinander, kreativ sein und uns dabei wohlfühlen.

Übersicht 5    Übersicht 6    Übersicht 7/8/9         Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

 

Zirkus-AG

Wer Spaß an Zirkus hat ist bei uns richtig! Wer gerne bei Auftritten mitwirkt, ist goldrichtig!

Wir trainieren Jonglage, devil sticks, Chinateller, Akrobatik, Rola-bola, Laufkugeln, Einrad ...

Ziel ist es, unser Können in einer Zirkusshow einem fremden Publikum zu zeigen.

Wer das nicht möchte, sollte etwas anderes wählen.

Schau doch mal rein! Manege frei!

Übersicht 5    Übersicht 6    Übersicht 7/8/9         Seitenanfang

GTS: AG Übersicht 2018/19

Der AG-Plan und die AG-Beschreibungen für die

Ganztagsschule (GTS) 2018/19 sind am 06. August 2018 online !!!

 

Bertha von Suttner Integrierte Gesamtschule
Im Stadtwald
67663 Kaiserslautern

Kontakt